Craniosacrale Behandlung

Jassy1 JassyDie Craniosacrale Behandlung wurde am Anfang des letzten Jahrhunderts von Dr. William Sutherland aus dem osteopathischen Verständnis des Zusammenwirkens von Knochen, Gewebsstrukturen und Flüssigkeiten des Körpers entwickelt. Dieses pulsierende Zusammenspiel der Körperanteile, wird im Besonderen durch eine Kraft koordiniert und balanciert, die er als primäre Respiration bezeichnete. Sie bringt als atemartige Bewegung die grundlegenden Form,- Integrations- und Heilkräfte im Organismus zum Ausdruck.
Das Verstehen der primären Respiration, ihrer Wirkkraft im Organismus und ihre Bedeutung für den therapeutischen Prozess standen im Mittelpunkt von Dr. Sutherlands Spätwerk. Diese spezielle Art der Sicht des Wahrnehmens und der Vorgehensweise wurde von einigen seiner direkten Schüler/innen bewahrt und weiterentwickelt.
Dr. J. Jealous ist für mich heute der bedeutendste Vertreter dieses oft mündlich überlieferten Wissens. Er fasst die Tradition zusammen, bereichert sie durch ein spezifisches embryonales Verständnis und formuliert sie als biodynamische Vorgehensweise. Diese Ausbildung ist stark inspiriert von dem Umfang, der Klarheit und Tiefe seiner Biodynamic.

Theo Kaiser

Link zur alten Seite: hier